Unsere Philosophie

Alles ist Abgleich: einen nachhaltigen und durchdachten Weinanbau

Der Boden ist von wesentlicher Bedeutung. Er gibt die Kraft und der Charakter unserer Weine. Seit vielen Jahren probieren wir die Kontaktherbizide zu reduzieren und bevorzugen Wildpflanzen, nützliche Beikräuter und säen Mischungen von Wald Weizen, Roggen …

Die Bodenbewirtschaftung nimmt im unserem Weinbau eine bedeutende Stellung ein. Ihr wichtigstes Ziel ist die Schaffung und Erhaltung der natürlichen Bodenfruchtbarkeit als

Grundlage für langfristig gesicherte und qualitativ hochstehende Traubenerträge.

Die Lese ist ausschließlich manuell. Die reifen Trauben werden von Hand abgeschnitten. Dabei besteht auch die Möglichkeit, zur Steigerung der Qualität nur die besonders reifen Trauben auszuwählen.

Weinbergtulpe (Tulipa sylvestris) einst weit verbreitet in den Weinbergen, ist heute bedroht. Beteiligt, der massive Einsatz von Herbiziden …
Wir probieren seit einigen Jahren sie wieder einzuführen.

Domaine de La Vieille Forge – 5, Rue de Hoen – F-68980 Beblenheim – +33 (0)6 22 92 68 11 – +33 (0)3 89 86 01 58 – Email : domainevieilleforge68@orange.fr
Der Missbrauch von Alkohol ist gefährlich für die Gesundheit, in Maßen zu konsumieren  woman-pregnant